Let’s Do It! Gründen in der Fremdsprache

Hol dir meine kostenlosen Tipps und Ressourcen für die Gründung eines Unternehmens in einer Fremdsprache (in Deutschland oder anderswo). 

Findest du dich hier wieder?

Du bist ein/e Nicht-Muttersprachler/in mit einer tollen Idee für ein neues Business?

Du möchtest dein bestehendes Business auf einen neuen Markt ausweiten, in dem du Nicht-Muttersprachler/in bist?

Du bist dir nicht sicher, ob deine Sprachkenntnisse gut genug sind, um Geschäfte in einer anderen Sprache zu machen?

Dir fehlt die Extraportion Ermutigung, um das Unternehmen zu gründen, an das du glaubst?

Dir fehlt das Selbstvertrauen, in deiner einzigartigen kulturellen Stärke zu agieren?

Es ist nicht so schwer, wie du denkst!

Lerne, wie du deine Ängste und Unsicherheiten überwinden kannst und fang an, Kunden mit deiner einzigartigen Mischung aus Gaben und Talenten zu gewinnen.

Klicke auf den untenstehenden Link, um kostenlose Ressourcen und Tipps zu bekommen:

  • Ressourcenliste für die Gründung und Führung eines Unternehmens als Nicht-Muttersprachler
  • Links zu spezialisierten Sprach- und Kulturtrainings
  • Kostenloses Tool zur Selbsteinschätzung deiner Sprachkenntnisse
  • Selbstcoaching-Übungen, um deine Werte und Stärken zu entdecken
  • Ermutigendes Feedback, Tipps und eine Extraportion Mut!

Wessen wir am meisten im Leben bedürfen ist jemand, der uns dazu bringt, das zu tun, wozu wir fähig sind. –Ralph Waldo Emerson

Was andere über mich sagen

{Keren ist ein großartiger Coach! Sie schafft es, meine komplexen Geschichten in klare Worte zu fassen, die mir helfen, meine Herausforderungen zu verstehen und sie auf praktische Art und Weise zu bearbeiten. In jeder Sitzung ermutigt sie mich, den nächsten Schritt zu gehen, und zwar in einem Tempo, das in meinen Tagesplan passt. Sie hat eine sehr angenehme und dynamische Persönlichkeit, die jedes Treffen mit ihr zu einem Highlight des Tages macht. Vielen Dank, Keren. Ich freue mich schon auf unsere nächste Sitzung!
5
Svetti Jungmann
Coach for Global Business Communication
{

Mit ihrer Positivität und Energie, kann sie Menschen sehr leicht anstecken und begeistern. Für mich ist sie ein wahrer Cheerleader!

Ich bin immer wieder beeindruckt, was für eine positive Sicht Keren hat–auf andere Menschen, Situationen, das Leben insgesamt. Sie hat die Fähigkeit, das Glas voll zu sehen, auch wenn es halb leer ist. Diese wertschätzende Grundhaltung führt dazu, dass sie sich anderen gegenüber sehr respektvoll und dankbar verhält. Und da sie zu ihrer Positivität auch noch mit einer gehörigen Portion Energie gesegnet ist, kann sie Menschen sehr leicht „anstecken“ und begeistern. Für mich ist sie ein wahrer Cheerleader!

5
Silvia RIchter-Kaupp
Silvia Richter-Kaupp
Holistic Business Coach und Ausbilderin IHK
{

Ich habe immer das Gefühl, dass ich als ganzer Mensch bei ihr willkommen bin und mit all meinen Schwächen und Problemen ernst genommen werde.

Keren hat zwei wundervolle Gaben, welche Sie immer wieder eingesetzt hat, um mir erfolgreich in schwierigen Situationen zu helfen. Zum einen schafft Sie es immer wieder mit fordernden Fragen meinen Blickwinkel zu erweitern. Zum anderen habe ich immer das Gefühl, dass ich als ganzer Mensch bei ihr willkommen bin und mit all meinen Schwächen und Problemen ernst genommen werde.

5
Jonas Zimmermann
Jonas Zimmermann
Vorstand
{

Jetzt habe ich Mut und Freude daran, meine eigenen Werte klar und bewusst zu formulieren!

Durch die Zusammenarbeit mit Keren, erkannte ich die Notwendigkeit meine eigenen Werte bewusst und klar zu formulieren. Ich bekam Mut und Freude daran zu arbeiten, diese unbekümmert zu vermitteln und mein Licht leuchten zu lassen!

5
Tabera Lahr
Leiterin
{

Die Lösung besteht darin, AKTIV etwas zu ändern!“

Mit Kerens Hilfe durfte ich in den zurückliegenden Monaten in kleinen Schritten in ein neues, freieres Leben starten. Die Lösung besteht darin, AKTIV etwas zu ändern. Oft bekomme ich schon Rückmeldung von meinem Umfeld, daß ich mich positiv verändert hätte. Manchmal erschrecke ich auch vor mir selbst, wenn ich Dinge artikuliere, mit denen ich z.B. nicht einverstanden bin. Es fühlt sich noch ziemlich fremd an. Fakt ist, daß alles noch in vernünftige Bahnen gelenkt werden muß. Der Anfang auf diesem Gebiet ist gemacht!

5
Sabine Bigott
Einzelhandelskauffrau
Share This